Mietrecht

Das Mietrecht ist sehr weitläufig. Wer sich nicht auskennt oder nicht genau aufpasst, kann sich schnell Ärger einfangen, eventuell sogar mit Kostenfolge. Damit dies nicht passiert, haben wir hier Informationen zu den wichtigsten Stichworten bereitgestellt.

Der Mieterverband

Der Mieterverband setzt sich für die Interessen von Mieterinnen und Mietern ein und beantwortet ihre Fragen. Zudem bieten die kantonalen Sektionen rechtliche Beratungen an, die für Verbandsmitglieder kostenlos sind. Viele Informationen können aber auch auf der entsprechenden Webseite nachgeschlagen werden.

Der Hauseigentümerverband (HEV)

Der HEV setzt sich für die Förderung und Erhaltung des Wohn- und Grundeigentums in der Schweiz ein. Der HEV erteilt Rechtsauskunft zu Themen wie Nachbarrecht, Stockwerkeigentum oder Mietrecht.

Verband von Immobilientreuhänder (SVIT)

SVIT Schweiz vertritt die Interessen der Immobilienwirtschaft der Schweiz und repräsentiert die professionellen Anbieter von Immobiliendienstleistungen, namentlich in den Bereichen Bewirtschaftung, Verkauf, Beratung, Entwicklung und Schätzung.

Schlichtungsstellen

In allen Kantonen gibt Schlichtungsbehörden. Diese beraten sowohl Mietende als auch Vermietende. Ziel ist es, Streitfälle aussergerichtlich zu klären. Sie können in einigen Fällen aber auch Entscheidungen fällen. (z. B. Kündigung, Erstreckung des Mietverhältnisses oder Verwendung von hinterlegten Mietzinsen)

Für ein Verfahren vor der Schlichtungsbehörde müssen Sie nichts bezahlen. Auf mietrecht.ch können Sie Ihren Ort oder Postleitzahl eingeben, anschliessend wird die für Sie zuständige Schlichtungsbehörde in Mietfragen gefunden.