Der Frühling zieht ein

bluebellgray-house-image-one-766x1024

Endlich ist es soweit und der Frühling kommt mit all seiner Pracht zu uns in die Schweiz. Für Frühlingsliebhaber, welche draussen nicht genug bekommen, können den Frühling auch mit nach Hause nehmen. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Wohnung dem fröhlich, warmen Wetter anpassen können.

Blütenzauber

Blumen stehen für Frische und Freundlichkeit. Die schottische Designerin Fiona Douglas hat in Ihrer Kollektion Bluebellgray Stoffe wie reale Blumensträusse aussehen lassen und bringt eine fröhliche und helle Stimmung in die Wohnung. Stöbern Sie in ihrem Webshop und finden Sie tolle Accessoires wie Kissen, Teller oder Stoffe als Bettwäsche.

„Natürliche“ Wohnung

Um etwas Natur in die Wohnung zu bringen, helfen helle Vasen mit gut duftenden Blumen. Ein Korbstuhl oder neue Kissen mit Blumenprints machen die Wohnung leichter und einladender.

Weitere Tipps zur Wohnungseinrichtung im Frühling

iOS-App von homegate.ch: Neue Version

l_0116_ios_app

Profitieren Sie jetzt von der neuen Version der homegate.ch-iOS App!

Finden Sie Ihre Immobilie mit der mobilen Wohnungssuche für iPhone und iPad. Die homegate.ch-iOS Apps überzeugen mit deutlich verbesserter Performance, ansprechendem Design und einfacher Handhabung.

Die Funktionen im Überblick:

  • Einfache Handhabung mit übersichtlicher Detailseite
  • Schönes ansprechendes Design
  • Über 85’000 Immobilieninserate
  • Insertion von Immobilien
  • Bild-Slider
  • Merkliste für Favoriten
  • Suchabo mehrmals täglich aufs Mobiltelefon und iPad
  • Direktes Anrufen von Inserenten (iPhone)
  • GPS-Suche (Umkreis)
  • Verfügbar in D, F, I, E

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt zum Download

Inserieren auf homegate.ch

inserieren

Sind Sie auf der Suche nach einem Mieter oder Käufer für Ihre Immobilie? Dann inserieren Sie einfach, kostengünstig und schnell Ihre Immobilie auf homegate.ch!

Jetzt Inserat erfassen

Tipps zur Insertion

Für die Insertion Ihres Kauf- oder Mietobjekts ist homegate.ch die beste Adresse, da die Resonanz auf Inserate bei keinem anderen Immobilienportal grösser ist.

Generell gilt, möglichst viele Angaben zu Ihrem Objekt zu machen, um wirklich die Interessenten zu erhalten, die sich für Ihre Immobilie interessieren.

Adresse, Preis

Folgende Angaben zu Ihrem Objekt sollten unbedingt ersichtlich sein:

  • Inseratetitel
  • vollständige Adresse
  • Objektbeschreibung
  • E-Mail-Adresse

Adresse

Achten Sie darauf, dass Sie die genaue und komplette Adresse angeben. So ist Ihr Objekt für Interessenten auf dem Lageplan ersichtlich. Bevor Sie Ihr Inserat freigeben, überprüfen Sie die Adresse auf Tippfehler.

Preise

  • Machen Sie genaue Preisangaben
  • Sie können den Bruttomietzins sowie die Nettomiete und den Betrag für die Nebenkosten angeben. Mit diesen Angaben kann der Interessent abschätzen, welche Kosten auf die Nettomiete und welche auf die Nebenkosten entfallen.
  • Z.B. Bruttomiete (2’000 CHF/Monat), teilt sich auf in Nettomiete (1’800 CHF/Monat) und Nebenkosten (200 CHF/Monat)

Checkliste für erfolgreiches Inserieren zum Ausdrucken

Weitere Tipps um erfolgreich auf homegate.ch zu inserieren:

Erstvermietung Burrirain in Täuffelen

Nur eine Treppe vom Einkauf entfernt

Im Zentrum von Täuffelen ist ein grosszügiges Coop-Center entstanden. Im Obergeschoss des Gebäudes sind sechs 2½- bis 4½-Zimmer-Mietwohnungen untergebracht, in deren Mitte ein ungewöhnlich schönes Atrium für Privatsphäre und natürlichen Sichtschutz sorgt.

Im Zentrum von Täuffelen wird am Donnerstag 29. Oktober 2015 ein Coop-Center eröffnet. Ein Gewinn für die Gemeinde und alle umliegenden Dörfer. Doch der Neubau ist auch für Wohnungssuchende interessant, denn über der Geschäftsfläche sind sechs nicht alltägliche, ab 1. November bezugsbereite Mietwohnungen entstanden, je zwei mit 2½, 3½ und 4½ Zimmern.

1400

Das Gebäude am Burrirain 58 befindet sich zurückversetzt und entsprechend lärmgeschützt nahe der Hauptstrasse. Die faszinierende, bronzschimmernde Fassade ist ein Blickfang und bezeugt die hohe Bauqualität der Liegenschaft. Die Mietwohnungen entsprechen denn auch klar dem Standard von Stockwerkeigentum: Eichenparkett in allen Wohn- und Schlafräumen, eingebaute Lampen in Küche und Diele, eigener Waschturm, zwei Nasszellen ab 3½ Zimmern, schwellenlose Duschen, erhöhte Schallisolationen zwischen den Wohnungen, 3-Fach Verglasungen und eine hinterlüftete Fassade.

Doch die planerischen Raffinessen gehen weiter. So wurden die sechs Wohnungen so aufgeteilt, dass ein offener Zwischenraum entsteht. Dieses Atrium hat mehrere Funktionen, denn es dient als Zugang zu den einzelnen Appartements, als Grünzone mit privaten sehr grossen Terrassen wie auch als Sichtschutz.
Die Gartenlandschaft geprägt durch die Gartenbeete, geben den privaten Aussenplätze einen besonderen Charm. Eine spannende und visionäre Form von Grünanlage. Grün ist aber auch die Umgebung, denn die eine Gebäudeseite grenzt an die Landwirtschaftszone.

1400 (1)

Konsequent individuell

Jede Terrasse und jeder der vier Gartenteile präsentiert sich anders und wiederspiegelt so die individuellen Grundrisse der Wohnungen. Die offene Küche kann sich als Zeile oder mit Rüstinsel präsentieren. Alle Wohnungen sind lichtdurchflutet, aber bei dreien schenkt ein Oblicht noch zusätzliche Helligkeit.

Die Koppelung von Wohn- und Geschäftsräumlichkeiten bringt den Vorteil des nahen Einkaufs und niedriger Nebenkosten (die potente Coop-Heizungsanlage heizt die Wohnungen meist mit).

Besichtigung und Erstvermietung:

Joran Estate AG
Bergluftweg 3
2505 Biel
Tel. 032 323 20 86
Fax 032 325 60 86
E-Mail: info@joranestate.ch

Monatlicher Mietzins:

2½-Zimmer-W. CHF 1530.-
3½-Zimmer-W. ab CHF 1680.-
4½-Zimmer-W. CHF 1980.-

Wo und Wann:

Burrirain 58
2575 Täuffelen

Freie Besichtigung:
Freitag, 30. Oktober 16.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 31. Oktober 10.00 – 12.00 Uhr

Finden Sie hier das Mietobjekt auf homegate.ch!

Veganes Grillieren

Endspurt (veganes) Grillieren

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu, einige verstauen bereits ihren Grill. Doch nicht so schnell. Die letzten warmen Tage liegen noch vor uns und Grillliebhaber haben die Chance, nochmal was Neues auszuprobieren.
Statt Fleisch und Fisch gibt es auch superleckere vegane Gerichte. Gerade im Kreis der jüngeren Generation ist der Trend zur gesunden Ernährung stark gestiegen. Doch auch bei den Älteren kommt der Vegan-Trend auf.
Zur Abwechslung haben wir daher vier vegane Grillrezepte für Sie, die Sie auf jeden Fall mal kosten sollten.

Vorspeise: Warmes Tomaten-Tofu-Carpaccio

– 2 grosse Tomaten in dünne Scheiben schneiden
– 200g Naturtofu in dünne Scheiben schneiden
– Tomaten und Tofu auf grosses Stück Grillfolie schichten
– Carpaccio mit veganem Basilikumpesto beträufeln
– Pesto: 3 EL geröstete Pinienkerne, Blätter von 2 Bund Basilikum, 2 Knoblauchzehen, 100 ml Olivenöl, 05 TL Salz, etwas Pfeffer fein hacken und mixen
– salzen/pfeffern
– Enden der Folie zu einem Päckchen zusammendrehen
– ca. 15 Minuten auf Grill garen

dsc03751-391x290dsc03903-391x290

Hauptspeise: Vegane Schaschlikspiesse

Hier eignen sich vegane Bratwürste aus Soja und Tofu sehr gut.
– Bratwurst dritteln
– eine Paprikaschote entkernen
– eine rote Zwiebel abziehen, in mundgerechte Stücke schneiden
– abwechselnd Sojastücke, Paprika, Zwiebel und eine Kirschtomate auf Spiess stecken

Marinade:
– 2 Knoblauchzehen
– 2 EL Agavendicksaft
– frischen Oregano nach Belieben
– 2 EL Olivenöl
– etwas Saft einer frisch gespressten Zitrone
– mixen und Spiessen damit einpinseln
– 30 Minuten ziehen lassen
– unter gelegentlichem Wenden 8 bis 10 Minuten auf Grill garen

dsc03766-391x290 dsc03836-391x290

Beilage: Gemüsepfanne

– 2 Paprikaschoten
– 4 Champignons
– 1 Zucchetti
– 1 Fenchel
– 2 Rüebli
– 1 rote Zwiebel
– in beliebig grosse Stücke schneiden und in Aluschale legen
– restliche Marinade der Schaschlickspiesse über Gemüse giessen
– salzen/pfeffern
– unter gelegentlichem Wenden ca. 10 bis 15 Minuten auf Grillrost garen

dsc03790-391x290 dsc03851-391x290

Dessert: Grillierte Schoggibanane

– pro Person eine Banane längs anschneiden
– Banane mit etwas Zitronensaft beträufeln
– vegane Schokolade in Stücke schneiden
– Schoko-Stücke in Banane stecken
– auf ein Stück Grillfolie legen
– Ende der Folien zusammendrehen
– bei mittlerer Temperatur auf Grill garen, bis Schokolade geschmolzen ist

dsc03941-391x290 dsc03958-391x290

 

Quelle: Grillieren mal anders
Weitere Do-it-Yourself Artikel

Urban Gardening

Höchste Zeit für was Grünes

gemucc88se-im-topf-e1437485372304-1312x508

Der Hochsommer ist vorbei und der Herbst kommt immer näher. Doch selbst im Spätsommer gibt es eine breite Auswahl an Salaten und Kräutern, die mit geringem Aufwand auf dem eigenen Balkon angepflanzt werden können und so eine natürliche Gartenatmosphäre verbreiten.

Solange das Gemüse zur richtigen Zeit angepflanzt wird, ist es unwichtig, wie gross die verfügbare Fläche ist. Selbst ein kleiner Stadtbalkon genügt für urbanes Balkon-Gärtnern.

Die Zeit für unsere Balkonlieblinge wie Peperoni, Zuchetti, Aubergine, Cherrytomaten und Chilli ist jedoch vorüber, zumindest bis zum nächsten Frühling.
gemucc88se-im-topf-e1437485

Kräuter oder Setzlinge sind momentan aber noch überall zu kaufen. Wer selber säen möchte, hat im August und September die Möglichkeit, diverse Salat- und Kohlsorten, sowie Katzengras für den schnurrenden Mitbewohner, anzupflanzen.

Spätestens im August: Rucola (Rauke), Pflücksalat, Pak Choi, Chinakohl, Krautstiel, Schnittlauch, Petersilie, Minze
Spätestens im September: Spinat, Nüsslisalat, Rauke, Radieschen, Frühlingszwiebeln, Kohlrabi, Kapuzinerkresse
immer möglich: Katzengras für Katzenliebhaber

Viel Spass und Erfolg beim Gärtnern!

Weitere Tipps zum Urban Gardening:
garten.homegate.ch

ho­me­ga­te.ch-Miet­in­dex Kanton Bern Dezember 2014

Mietindex Kanton Bern

Im Kanton Bern bleiben die Angebotsmieten unverändert auf einem Indextstand 109.6 Punkten. Vergleicht man den Vorjahresmonat steigen die Angebotsmieten um 2.43 Prozent.
3_mietindex_bern_cmyk_dez14_de-01

Mietindex Schweiz

Die Angebotsmieten in der Schweiz steigen im Dezember um 0.44 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr resultiert ein Anstieg von 2.07 Prozent. Der homegate.ch-Index «Schweiz» steht bei 113.2 Punkten. Einzig im Kanton Basel sinken die Mieten um 0.09 Prozent.
1_mietindex_schweiz_cmyk_dez14_de-01
mietindex_uebersicht_dez14_de-01

Zu diesem Ergebnis kommt der homegate.ch-Angebotsmietindex, der vom Immobilienportal homegate.ch in Zusammenarbeit mit der Zürcher Kantonalbank (ZKB) erhoben wird. Er misst die monatliche, qualitätsbereinigte Veränderung der Mietpreise für neue und wieder zu vermietende Wohnungen anhand der aktuellen Marktangebote.

Quelle:
homegate.ch-Mietindex Dezember 2014

Bauernhausromantik für Ihre Wohnung

bauernhaus_esstischBäuerliche Gemütlichkeit und die Romantik des Landlebens verzaubern die Städter immer wieder. Und wie jede Idylle, ist diese vor allem eine Vorstellung, denn das Leben auf dem Land ist genauso wie in der Stadt vom Alltag des Einzelnen bestimmt. Trotzdem lassen wir gerne ein wenig Idylle einziehen mit Rustikalem, Handwerklichem und ländlichen Inspirationen. Wie Sie auch in einer Stadtwohnung etwas Bauernhausromantik schaffen, sehen Sie hier.

Den ganzen Artikel zu Bauernhausromantik finden Sie hier auf blog.homegate.ch

Neubauprojekt am Thunersee

In Leissigen entstehen Neubau 5.5-Zimmer Doppeleinfamilienhäuser mit wunderschönem Ausblick auf den Thunersee inkl. Alpenpanorama. Das Neubauprojekt Alpenblick besteht aus 12 Parzellen mit einer Grösse von je ca. 275 m2. Die Fläche des Baulandes beträgt 3433 m2. Gesamthaft entstehen hier in Leissigen, an der Dorfstrasse, 12 Wohneinheiten, bestehend aus 6 angebauten Einfamilienhäuser mit 5 1/2 Zimmern.

Auf jeder Ebene der drei Geschosse befindet sich eine Nasszelle. Ein Sitzplatz im UG sowie der Balkon im EG sind gegen den See ausgerichtet und bieten eine grandiose Sicht auf den Thunersee. Das EG bietet nebst dem grossen Balkon einen Gartensitzplatz auf der Wohnzimmerseite. Drei von vier Zimmer (zwei im UG, zwei im OG) sind gegen den See ausgerichtet und bieten bis zu 25 m2 Platz. Das Bauland liegt mitten im Dorf Leissigen. Der Einkaufsladen liegt nur 2-3 Gehminuten neben der Haustür. Der Bahnhof ist ebenfalls ein Steinwurf weit entfernt. Die Züge verkehren im Stundentakt nach Interlaken und Spiez sowie weiter Richtung Thun und Bern.

Neubauprojekt_Thunersee

Weitere Informationen zum Neubau in Leissigen erhalten Sie auf neubauprojekte.ch.

Interessante Links
Neubauprojekte Haus in Bern
Neubauprojekte Wohnung in Bern

Wettbewerb #ho­me­ga­tel­oves­bern

Wettbewerb_homegatelovesbernMach mit beim homegate.ch-Selfie-Wettbewerb und gewinne eine homegate.ch-LovesBern Tasche! Jede Tasche ist ein Unikat und wurde von Hand hergestellt.

So funk­tio­niert’s:

  • 1. Fin­de ein ho­me­ga­te.ch Pla­kat in der Re­gi­on Bern (z.B. Me­ga­Pos­ter im Rail City, Hal­le Nord in Bern.)
  • 2. Ma­che ein Sel­fie von dir mit dem Pla­kat im Hin­ter­grund
  • 3. Lade es auf dein be­vor­zug­tes so­zia­les Netz­werk hoch (auf dein Pro­fil auf Ins­ta­gram, Twit­ter, Goog­le + oder auf die Face­book Sei­te von ho­me­ga­te.ch)
  • 4. Ver­wen­de den Hash­tag #ho­me­ga­tel­oves­bern
  • 5. Ge­win­ne eine der 80 Ta­schen

Weitere Info’s zum Wettbewerb